Die Jugend ist unsere Zukunft

In der Jahreshauptversammlung der KLJB Neukirchen zu St. Christoph gibt es nur Lob für die Truppe um Niklas Krapf und Franziska Bierler.

von Josef PilfusekProfil

Die 25 Aktionen der KLJB Neukirchen zu St. Christoph im vergangenen Jahr haben in der Jahreshauptversammlung am Dreikönigstag im Pfarrheim nachhaltige Eindrücke hinterlassen. Und so bezeichnete Bernhard Lang, der Sprecher des Pfarrgemeinderats, die Landjugend als „tragende Säule in der Pfarrei“ und lobte das Team um die Vorsitzenden Niklas Krapf und Franziska Bierler.

„Unser Starkbierfest war wieder sehr erfolgreich“, blickte Krapf zurück und sprach von einem „guten Mix aus kirchlichen und weltlichen Veranstaltungen“. Bierler freute sich, dass die KLJB mit Theresa Bergler, Jasmin Bock, Johannes Janker und Johannes Wittmann Verstärkung erhalten hat.

Im Rückblick auf die Aktivitäten 2019 erinnerte der stellvertretende Schriftführer Hannes Zetzl unter anderem an die Themen der Gruppenstunden, die Teilnahme an Fronleichnam und am Erntedankfest oder an die Mitgestaltung des Feldkreuzwegs und der Lichterrorate. Ein großes Lob gab es auch für den Kassier Maximilian Zetzl.

„Die Jugend ist unsere Zukunft“, sagte Pfarrer Julius Johnrose, der die Aktivitäten der jungen Leute hervorhob und „Vergelt’s Gott“ für die vorzügliche Zusammenarbeit sagte. Das galt auch für Josef Woppmann. Der zweite Bürgermeister freute sich, „dass sich einige von euch als Kandidat für den Gemeinderat zur Verfügung stellen“.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.