Wanderprofis in der Kindertagesstätte

Viele Schritte mussten die Kinder gehen, um den Lohn dafür in Händen zu halten: 30 Mädchen und Jungen freuen sich über Urkunden und Wanderabzeichen des Deutschen Wanderverbandes.

Sieglinde Gleißner, Manfred Janker, Stefanie Ach und Nicole Schneider freuen sich mit den Kindern.
von Josef PilfusekProfil

Manfred Janker strahlte über das ganze Gesicht und hatte nur Lob für die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte. „Ihr seid ja schon richtige Wanderprofis“, fand der Vorsitzende des Oberpfälzer Waldvereins. Die Feststellung kam nicht von ungefähr. 30 Kinder hatten nämlich seit dem „Tag des Wanderns 2018“ zehn Touren absolviert.

Den Lohn haben sie am Mittwoch von Janker und Wanderwartin Sieglinde Gleißner in Form von Urkunden und Wanderabzeichen in Bronze des Deutschen Wanderverbandes erhalten. „Alle Touren sind in den Wanderbüchern eingetragen“, freute sich Janker, der die Initiative des Deutschen Wanderverbandes hervorhob und sagte: „Wir vom Waldverein haben die Aktion gern unterstützt.“

Ein großes Lob zollte der OWV-Chef dabei auch dem Personal der Kindertagesstätte. Deren stellvertretende Leiterin Stefanie Ach gab den Dank an den OWV zurück und versicherte, „dass wir natürlich weiterhin mitmachen werden.“

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.