12.05.2020 - 13:01 Uhr
NeukirchenOberpfalz

Bücher online bestellen: Bequem von daheim Lesestoff besorgen

Gemeindebücherei richtet zusätzliches Angebot für ihre Nutzer ein. Aktuell gibt es rund 400 Stammkunden.

Bürgermeister Winfried Franz zeigte sich dankbar über die Ergänzung der Gemeindebücherei mit dem modernen Online-Service. Er würdigte die Arbeit der Leiterin der Bücherei, Christina Ertel, und ihrer ehrenamtlichen Helfer für das lobenswerte Engagement bei der Vermittlung von Lesestoff.
von Leonhard EhrasProfil

Die Gemeindebücherei Neukirchen eröffnete die Möglichkeit, sich Lesestoff auch online zu besorgen. Über www.leo-nord.de ist es möglich: "Auswählen, einloggen, herunterladen". So einfach funktioniert das digitale Ausleihen aus der Gemeindebücherei. An 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr kann aus 17 000 Exemplaren, darunter E-Books, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften ausgewählt, ausgeliehen, auf den PC heruntergeladen, auf einen E-Book-Reader übertragen oder per App Lesestoff direkt auf Tablets und Smartphones genutzt werden.

Die Leiterin der Gemeindebücherei, Christina Ertel, betonte, dass dieses Online-Angebot die Nutzung der gedruckten Bücher nicht ausschließt. In Neukirchen stehen Kinder-, Sach- und Fachbücher, Romane, Thriller, Zeitschriften in den Regalen. Außerdem können DVDs und Videocassetten ausgeliehen werden. Die Bibliothek wird von rund 400 Stammkunden genutzt, die das kostengünstige Angebot regelmäßig nutzen. Leser kommen nicht nur aus der Gemeinde Neukirchen, sondern aus dem gesamten Bereich der Verwaltungsgemeinschaft. Bei der Verwaltung der Bücherei erfährt Christina Ertel Unterstützung von rund zehn ehrenamtlichen Helfern.

Finanziert wird die Bücherei über die Gemeinde, die zusammen mit dem St.-Michaelsbund die Trägerschaft bildet. Die Leihgebühr ist gestaffelt für Kinder, Erwachsene und Familien und bewegt sich zwischen zwei und acht Euro. Geöffnet ist die Bücherei - sie befindet sich in der Hauptstraße 43 - jeden Dienstag und Donnerstag von 9 bis 11 und von 16 bis 18 Uhr sowie sonntags von 10 bis 11.30 Uhr.

Bürgermeister Winfried Franz sprach kurz dem Ende seiner Amtszeit der Leiterin und den ehrenamtlichen Helfern Dank aus im Namen der Gemeinde. Er freute sich über das reichhaltige Angebot in der Bücherei, die für Kinder, Jugendliche und Erwachsene interessante Literatur bereithält.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.