30.07.2019 - 11:17 Uhr
NeukirchenOberpfalz

Ehrenzeichen in Gold und Silber für langjährige Brandschützer

Eine starke Gruppe an Jubilaren stellt beim Ehrenabend der Landkreis-Feuerwehren die Gemeinde Neukirchen.

Die Geehrten mit Landrat Richard Reisinger und den Feuerwehr-Führungskräften.
von Externer BeitragProfil

„Wer sich in den Dienst am Nächsten stellt und dabei nicht nur Freizeit opfert, sondern oft genug auch Gesundheit oder Leben riskiert, soll in das Licht der Öffentlichkeit gerückt werden“: So begrüßte Landrat Richard Reisinger verdiente Feuerwehrmänner aus Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg. Für die Jubilare lagen Urkunden und Ehrenzeichen in Gold oder Silber für 40 bzw. 25 Jahre Dienst bereit. Landrat Richard Reisinger bedankte sich für den ehrenamtlichen Einsatz, der im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbar sei. Das Ehrenzeichen in Gold erhielten Horst Förderreuther (Feuerwehr Holnstein-Mittelreinbach), Werner Luber, Helmut Pilhofer (beide Röckenricht), Jörg Berendes und Klaus Wonneberger (beide Neukirchen). Mit dem Ehrenzeichen in Silber wurden Rainer Pürner (Holnstein-Mittelreinbach), Bernd Übler (Röckenricht), Marco Kempf und Kommandant Manfred Lösch (beide Neukirchen) geehrt.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.