29.07.2019 - 13:45 Uhr
NeukirchenOberpfalz

Ein halbes Jahrhundert Treue zur Raiffeisenbank

Drei langjährigen Mitgliedern galt die Einladung zu einer Feierstunde in der Geschäftsstelle Neukirchen.

Geschäftsstellenleiter Bernd Windisch, Helmut Pesel, Ludwig Heinl, Ernst Arnold, Vorstandsvorsitzender Frank-E. Kirchhof und Vorstandsmitglied Michael Sommer (von links) nach der Ehrung der drei treuen Mitglieder.
von Leonhard EhrasProfil

Vorstandsvorsitzender Frank Kirchhof, sein Vorstandskollege Michael Sommer und Geschäftsstellenleiter Bernd Windisch zeichneten Ludwig Heinl (Schmidtstadt), Helmut Pesel (Etzelwang) und Ernst Arnold (Kirchenreinbach) aus. Die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung bedachte die drei treuen Mitglieder mit Urkunden und Geschenken. Bernd Windisch warf einen Blick zurück auf das Eintrittsjahr, „eine Zeit des knappen Geldes“. Er sprach die damaligen Lebensmittel- und Benzinpreise an, erinnerte an markante Ereignisse aus 1969 wie die Mondlandung und weitere Höhepunkte aus Politik, Sport und Wissenschaft. Vorstandsvorsitzender Kirchhof würdigte zudem die Funktion von Ludwig Heinl als langjähriger Aufsichtsrat der Raiffeisenbank. Dankesworte für die Geehrten sprach Ludwig Heinl, der Altbürgermeister der Gemeinde Etzelwang.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.