Update 29.06.2018 - 10:50 Uhr
Neumarkt i. d. Opf.Oberpfalz

Kleintransporter kracht in Gartenmauer

Weil ihm eine Skoda-Fahrerin die Vorfahrt nimmt, kracht ein Kleintransporter in Neumarkt an die Gartenmauer eines Restaurants.

In Neumarkt ist ein Kleintransporter an die Gartenmauer eines Restaurants gefahren.
von Jürgen MaschingProfil

Die 39-jährige Fahrerin eines Skodas übersah am Donnerstag, 28. Juni, gegen 17.40 Uhr, in der Dreichlinger Straße in Neumarkt, dass ein Kleintransporter Vorfahrt hatte. Der Skoda kollidierte laut Polizeibericht mit dem Laster, dieser wiederum fuhr daraufhin ungebremst in die angrenzende Gartenmauer eines stadtbekannten, italienischen Restaurants. Der Kalkstein wurde auf einer Länge von etwa zehn Metern eingedrückt (Schaden: ca. 5000 Euro).

Anschließend wurde der Kleintransporter gegen einen Lichtmast (Schaden: ca. 2000 Euro) und einen Kabelverteiler (Schaden: ca. 1000 Euro) geschleudert. Die Skoda-Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 28-jährige Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beträgt circa 25000 Euro. Die Polizei geht demnach von einem Gesamtschaden von etwa 33000 Euro aus.

Ein Skoda kollidierte mit einem Kleintransporter.

Ein Skoda kollidierte mit einem Kleintransporter.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.