"Gut Ziel" fehlt der Nachwuchs

Franz Krös zieht bei "Gut Ziel Neunaigen" eine nüchterne Bilanz: Der Mitgliederstand beträgt 82. Wenn es nicht gelinge, dem Abwärtstrend zu stoppen und junge Leute zu gewinnen, müsse das Augenmerk auf Ältere gelegt werden.

Schützenmeister Franz Krös (links) und Zweiter Bürgermeister Alexander Werner (rechts) gratulierten den Geehrten.
von Franz KrösProfil

Der Schützenmeister berichtete in der Jahreshauptversammlung, dass der Schießabend gerne als Gesellschaftsabend genutzt werde. Auf dem gesellschaftlichen Sektor beteiligte sich der Verein an der Schützenheimeinweihung in Guteneck und der 100-Jahrfeier des Soldaten- und Kriegervereins Kemnath. Das Maibockfest wird im kleinerem Rahmen gefeiert, dafür ist die italienische Nacht mit selbstgemachten Pizzen der Renner.

Schießleiter Roland Krös berichtete vom Faschings-, Kirchweih-, Nikolaus- und Königsschießen. In Holzhammer fand zum 36. Mal das Freundschaftsschießen statt, das die Ehenbachtaler für sich entscheiden konnten.

Bei den Gaumeisterschaften belegte bei den Herren 3 Hermann Jetschmann Platz vier und Josef Meier bei den Herren 4 Platz fünf. Bei den Bayerischen Meisterschaften des OSB landete Josef Meier auf Platz sieben. Roland Krös errang bei der Bayerischen Meisterschaft im Sommerbiathlon in der Altersklasse im Sprint und Massenstart Platz zwei. Beim Rundenwettkampf 2018/19 kame man auf den letzten Platz und konnte den Abstieg in die Gauliga C nicht verhindern. Aktuell belegt die Mannschaft den vierten Platz. Beim Gaukönigsschießen errang Ingeborg Jetschmann die Würde der Gaudame.

Zweiter Bürgermeister Alexander Werner sprach von zwei Brocken, die dem Schützenmeister im Magen liegen, einmal der fehlende Nachwuchs, zum anderen der Abstieg der Mannschaft in die Gauliga C. Bezüglich der Nachwuchsgewinnung wünschte er viel Erfolg.

Nach den Rückblicken standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Mit der silbernen Ehrennadel und Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Markus Braun, Andrea Fleischmann, Christoph Krös und Maria Krös geehrt. Die goldenen Verdienstnadel für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Rita Wilfert, Alfred Krös, Helmut Bauer, Günter Butz-Bäumler, Angelika Krös, Christian Krös und Harald Roßmeißl. Für 50 Jahre Treue wurden mit der goldenen Ehrennadel Johann Baumann, Charlotte Kiener, Johann Meier, Gerhard Hoyer, Josef Meyer sen. und Erich Wilfert ausgezeichnet. Bereits 60 Jahre ist Josef Meier dem Verein treu. Ihm wurde die goldene Verdienstnadel überreicht.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.