04.06.2020 - 09:38 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Drei Fahrzeuge kollidieren im Neunburger Industriegebiet

Bei einem Unfall an einer Kreuzung im Neunburger Industriegebiet werden am Mittwoch zwei Personen verletzt. Drei Autos sind darin verwickelt, zwei Fahrzeuge danach nicht mehr fahrtüchtig.

Die Kreuzung an der Industriestraße in Neunburg war Schauplatz des Unfalls.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Wie die Polizeiinspektion Neunburg informierte, war ein 71-jähriger Opel-Fahrer aus dem Stadtgebiet am Mittwoch gegen 14 Uhr auf der Äußeren Neukirchner Straße unterwegs. Er kam aus Richtung Neukirchen-Balbini und wollte mit seinem Auto die Industriestraße überqueren.

Dabei übersah der Mann den vorfahrtsberechtigten Audi eines 41-jährigen Neunburgers, der die Industriestraße in Richtung Schwarzenfeld befuhr. Im Kreuzungsbereich kollidierten beide Autos. Durch den Aufprall wurde der Wagen des 41-Jährigen gegen den entgegenkommenden VW Sharan einer Familie aus Bamberg geschoben.

Beim Unfall wurden sowohl die 69-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers, als auch die 26-jährige Frau am Steuer des Sharan leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 18 000 Euro. Laut Polizei waren sowohl der Audi als auch der VW Sharan nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Neunburg kümmerten sich an der Unfallstelle um auslaufende Betriebsstoffe. Sie übernahmen auch die Verkehrsregelung, da sich die Autos wegen einer Baustelle in diesem Bereich noch zusätzlich anstauten.

Die Kreuzung an der Industriestraße in Neunburg war Schauplatz des Unfalls.

Weitere Blaulicht-Meldungen aus der Region lesen Sie hier.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.