02.01.2020 - 11:10 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Freie Wähler unterwegs im Baxi

Busunternehmer Hans Bauer holte die Kreis-, Stadt- und Gemeinderäte der „Freien Wähler“ vom Tagungslokal „Sporrer“ ab und brachte sie zur Schwarzachtalhalle. An der Haltestelle warben die Kommunalpolitiker für den Anrufbus „Baxi“.

Die Kommunalpolitiker der Freien Wähler bewarben bei ihrer Klausurtagung am Samstag in Neunburg vorm Wald den Anrufbus "Baxi".
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

"Wir unterstützen die Initiative des Landkreises", versicherten Kreisvorsitzender Dieter Jäger und Fraktionssprecher Martin Scharf bei der Klausurtagung. Das "Baxi" startete am 16. Dezember mit einem Preis von einem Euro pro Fahrt. Dieses günstige Angebot endete allerdings an Silvester. Ab 1. Januar 2020 gelten die Tarife der Linienbusse. Die Fahrgäste melden sich bis eine Stunde vor Fahrtantritt telefonisch an und steigen an einer ausgewiesenen Haltestelle ein. Die Fahrt mit dem Kleinbus oder Pkw endet am direkt gewünschten Zielort. Im Landkreis Schwandorf gibt es 650 Haltestellen und zwölf Linien.

Es gehe jetzt darum, das System zu etablieren, sagt stellvertretender Landrat Joachim Hanisch. Deshalb wollen die Freien Wähler den Rufbus bewerben und auf die Sprünge helfen. Jede Gemeinde des Landkreises ist mit mindestens einer Linie vertreten. Der Landkreis subventioniert das System mit 140 000 Euro im ersten sowie mit 166 000 Euro im zweiten Jahr und beauftragt die Linienbus-Unternehmen im Landkreis mit dem Fahrgast-Transport. Die Ticketpreise beginnen bei 2,20 Euro pro Fahrt. Weil das "BAXI" nur bei Bedarf fährt, ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0 9431/8 028 005 erforderlich. Die Zentrale ist von Montag bis Freitag von 7 bis 18.30 Uhr und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 7 bis 12 Uhr besetzt. Der Fahrgast muss spätestens eine Stunde vorher anrufen und bekommt die Abfahrtszeit und die Zusteigemöglichkeit mitgeteilt.

Routen:

Linie 1: Trausnitz - Wernberg - Pfreimd; Linie 2: Gleiritsch - Guteneck - Altendorf - Schwarzach - Nabburg; Linie 3: Weiding - Stadlern - Schönsee - Teunz - Oberviechtach; Linie 4: Stulln - Schmidgaden - Fensterbach - Schwarzenfeld; Linie 5: Schwarzach - Schwarzenfeld - Schwandorf; Linie 6: Neunburg vorm Wald - Schwarzhofen - Altendorf - Niedermurach - Oberviechtach; Linie 7: Neunburg v. W. - Dieterskirchen - Thanstein - Winklarn - Oberviechtach; Linie 8: Teublitz - Burglengenfeld - Maxhütte-Haidhof; Linie 9: Neunburg v. W. - Bodenwöhr - Wackersdorf - Schwandorf; Linie 10: Nittenau - Bruck - Steinberg am See - Schwandorf; Linie 11: Neukirchen - Bodenwöhr - Neunburg; Linie 12: Bodenwöhr - Bruck - Nittenau - Maxhütte-Haidhof.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.