14.03.2020 - 12:58 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Hannes Ringlstetter verlegt Auftritt in den Juli

Das Coronavirus wirkt sich auf das Kulturleben aus: Der Kabarettist und Musiker Hannes Ringlstetter hat seinen für 21. März geplanten Auftritt in der Neunburger Schwarzachtalhalle auf 25. Juli verschoben. Gekaufte Karten bleiben gültig.

Eigentlich war der für 21. März geplante Auftritt von Hannes Ringlstetter seit langem ausverkauft. "Aus aktuellen Gründen" ist das Gastspiel nun auf 25. Juli verlegt worden.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Der Auftritt des Künstlers aus Niederbayern war dem Vernehmen nach bereits seit längerem ausverkauft. Nun meldet das Straubinger Veranstaltungsbüro Jimbob-Events auf seiner Homepage dass der Termin "aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen" auf einen neuen Termin – nämlich den 25. Juli – verschoben wird.

Die neue Ansetzung wird auch auf der Facebook-Seite der Schwarzachtalhalle bekanntgegeben. "Aus aktuellen Gründen" sei das Gastspiel in den Juli verlegt worden. Der Künstler selbst bestätigt die Verlegung seines Auftritts sowohl auf seiner Internet-Präsenz als auch auf seiner Facebook-Seite.

Wie der Veranstalter mitteilt, behalten alle Karten ihre Gültigkeit auch für den neuen Termin. Die Rückgabe sei aber an den jeweiligen Vorverkaufsstellen möglich.

Bei seinem Auftritt in Neunburg wird Hannes Ringlstetter sein Solo-Programm "Aufgrund von Gründen" präsentieren. Zuletzt war er in der Schwarzachtalhalle im August 2017 zur 1000-Jahr-Feier der Stadt zu Gast. Vor ausverkauftem Haus begeisterten er und seine Band das Publikum mit dem Musikprogramm "Paris, New York, Alteiselfing".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.