19.06.2018 - 15:21 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Originell paddeln

Im Sautrog über den See: Dieses Rennen hat es in sich. Am Sonntag, 24. Juni, starten die Zweierteams.

Das Vorstandsteam des Tourismusvereins wirbt für das Sautrog-Rennen auf dem Eixendorfer Stausee.
von Helga ProbstProfil

(pko) Sie sitzen in einem Boot und organisieren seit Jahren eine Riesengaudi am Eixendorfer Stausee. Das Sautrogrennen zieht immer mehr Teilnehmer an, und auch die Zuschauer kommen dabei auf ihre Kosten. Am Sonntag, 24. Juni, ab 14 Uhr, verbreitet das Vorstandsteam des Tourismusvereins Neunburg am Badeplatz des Eixendorfer Stausee wieder Strand-Feeling. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt, und zum Chillen servieren Heike Meixner und ihr Team einen köstlichen Algendrink. Für die passende Musik wird ein DJ sorgen. Das Sautrogrennen ist eine Gemeinschaftsaktion von Tourismusbüro Neunburg, Tourismusverein Neunburg und dem Zweckverband Oberpfälzer Seenland. Gestartet wird in Zweierteams, die sich vor Ort ab 13 Uhr anmelden können und dafür nichts bezahlen müssen. Zu gewinnen gibt es attraktive Sachpreise, und die Tröge werden gestellt. Alois Obermeier und sein Bruder Georg haben die originellen „Boote“ hergestellt und aufwendig lackiert und bemalt. Sie haben die drei neuen Sautröge spendiert und so für gleiche Chancen der Teams gesorgt. Als weiterer Sponsor rudert die Familienbrauerei Jacob aus Bodenwöhr mit und steuert kräftigen Gerstensaft bei.

Noch paddeln die Organisatoren auf dem Trockenen, aber zum Rennen ist nicht mehr lange hin.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.