06.09.2018 - 12:44 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Rückblick mit scharfer Zunge

Das Publikum darf sich auf einen Abend voller messerscharfer Attacken und geballter Bosheiten gefasst machen: Kabarettist Django Asül gastiert am 9. Januar mit "Rückspiegel 2018" in der Schwarzachtalhalle.

Mit seiner satirischen Jahresbilanz "Rückspiegel 2018" gastiert Django Asül am 9. Januar in der Schwarzachtalhalle.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

In seinem Programm nimmt der niederbayerische Kabarettist mit türkischer Abstammung das Geschehen der vergangenen zwölf Monate ins Visier - wie immer bissig, pointensicher und energiegeladen. Mit scharfzüngiger Respektlosigkeit lässt er Ereignisse aus Politik, Gesellschaft und Sport Revue passieren und mischt sie mit herrlichen Kuriositäten.

Die Gäste in der Schwarzachtalhalle erwartet ein "sprachliches Feuerwerk voller Wortwitz und beißender Ironie", verrät die Veranstaltungsagentur Strasser in einer Pressemitteilung. Danach werden "messerscharfe Attacken und geballte Bosheiten" den Nerv des Publikums treffen.

"Viele vergeuden ihre Zeit nicht mehr mit Nachrichtensendungen, sondern warten lieber auf Django Asüls amüsante und aufschlussreiche Bilanz am Jahresende", so der Veranstalter, der im Vorbericht für die Schwarzachtalhalle "ein Fest für Spötter" ankündigt. Rhetorisch geschliffen und politisch herrlich inkorrekt werden zwölf Monate in ein kurzweiliges Programm gepackt.

Django Asül wird am Mittwoch, 9. Januar, auf der Bühne der Schwarzachtalhalle stehen, Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr.

Eintrittskarten sind zum Preis ab 21,50 Euro erhältlich im Büro- und Pressezentrum Neunburg, im Reisebüro "Reiseland" in Oberviechtach sowie im DER-Reisebüro in Schwandorf. www.strasserkonzerte.de

Eintrittskarten und weitere Informationen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.