29.04.2020 - 12:50 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Schwerer Unfall bei Neunburg vorm Wald

Am Mittwochmorgen kam es bei Neunburg vorm Wald zu einem schweren Unfall. Zwei Personen wurden verletzt. Ein 26 Jahre alter Mann kam mit dem Rettungshubschrauber ins Regensburger Klinikum.

Am Mittwochmorgen ereignete sich ein schwerer Unfall bei Neunburg.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Als ein 26-Jähriger am Mittwochmorgen in seinem Audi auf der Gemeindeverbindungsstraße von Unteraschau aus unterwegs war, übersah er einen 47-jährigen Oberviechtacher in seinem VW. Wie die Polizei mitteilte, wollte der 26-Jährige die Staatsstraße in Richtung Schwarzhofen überqueren. Hierbei kollidierte er mit dem Passat, der von Oberviechtach in Richtung Neunburg fuhr. Der Audi kam erst auf einem Feld zum Stehen. Polizeihauptkommissar Markus Schmitt berichtet: "Beide Fahrer wurden mittelschwer verletzt." Der 26-jährige Unfallverursacher wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Regensburger Klinikum geflogen. Auch der Passat-Fahrer benötigte medizinische Hilfe und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätz den Schaden an den beiden Autos auf insgesamt rund 10 000 Euro. Die Feuerwehren Neunburg vorm Wald und Mitteraschau waren mit sechs Fahrzeugen und über 30 Helfern im Einsatz. Hinzu kamen zwei weitere Rettungswagen und zwei Notarztfahrzeuge.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.