13.08.2019 - 16:19 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Treffsicher mit dem Kleinkalibergewehr

Ein Preisschießen veranstaltete die Schützengesellschaft "Erheiterung" Neunburg im Schützenheim in Nefling. Neben den Gewinnern werden bei der Siegerehrung auch treue Mitglieder ausgezeichnet.

Schützenmeister Michael Baumgärtner (Zweiter von links) und Sportbeauftragter Herbert Wartha (rechts) gratulierten den Gewinnern des KK-Preisschießens der Schützengesellschaft „Erheiterung“.
von Ludwig DirscherlProfil
Armin Bucher, Otto Birner und Josef Spiegler (vorne von links) wurden für langjährige Mitgliedschaft im OSB geehrt.

Jeder Starter gab beim Wettkampf sitzend aufgelegt zehn Schuss mit dem Kleinkalibergewehr auf eine 50 Meter entfernte Scheibe ab. Ein Nachkauf war nicht möglich. Den besten Treffer landete Armin Bucher, der damit den ersten Sachpreis gewann. Die weiteren Plätze belegten Marco Walbrun, Adolf Killermann, Hubert Höfler, Heinz Weber und Richard Rötzer.

Schützenmeister Michael Baumgärtner nahm zusammen mit dem zweiten Schützenmeister Hans Kern und Gauschützenmeister Norbert Nietfeld die Siegerehrung vor. Er dankte der Aufsicht Hubert Höfler und begrüßte den Sportbeauftragten der Stadt Neunburg vorm Wald, Herbert Wartha.

Für Ihre langjährige Mitgliedschaft beim Oberpfälzer Schützenbund wurden außerdem an diesem Abend Armin Bucher (25 Jahre), Otto Birner (25 Jahre) und Josef Spiegler (40 Jahre) von Gauschützenmeister Norbert Nietfeld ausgezeichnet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.