24.09.2020 - 14:06 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Verwaltungsgemeinschaft Neunburg ist für Trauungen gerüstet

Moritz Popelka (vorne, Mitte) und Anita Forster (hinten, links) dürfen nun Trauungen vornehmen. Dazu gratulierten die Bürgermeister Maximilian Beer (links), Walter Schauer (rechts) und stellvertretende VG-Geschäftsleiterin Martina Held.
von Externer BeitragProfil

Die Verwaltungsgemeinschaft Neunburg rüstet im Standesamt auf: Mit Moritz Popelka steht ein weiterer Mitarbeiter für diesen Aufgabenbereich zur Verfügung. Eheschließungen darf nun auch eine Bürgermeisterin vornehmen.

Nach seiner erfolgreichen Teilnahme am Einführungslehrgang (Grundseminar) beim BVS-Bildungszentrum in Holzhausen verfügt die Verwaltungsgemeinschaft Neunburg mit Moritz Popelka über einen weiteren Standesbeamten. Durch Gemeinschaftsvorsitzenden Walter Schauer wurde er zum Standesbeamten sowie zum stellvertretenden Leiter des Standesamtes für den Standesamtsbezirk der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg vorm Wald bestellt.

Standesamtliche Trauungen dürfen weiterhin die die Bürgermeister Maximilian Beer (Schwarzhofen), Markus Dauch (Neukirchen-Balbini) und Walter Schauer (Thanstein) vornehmen. Im Zuge der konstituierenden Gemeinschaftsversammlung waren sie als Standesbeamte wieder bestellt worden. Die seit Mai neu amtierende Bürgermeisterin Anita Forster (Dieterskirchen) konnte nach ihrer erfolgreichen Schulung erstmals als Standesbeamtin bestellt werden.

Die entsprechenden Urkunden wurden im Beisein der Bürgermeister durch die stellvertretende Geschäftsleiterin Martina Held und den Gemeinschaftsvorsitzenden Walter Schauer überreicht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.