29.03.2020 - 13:50 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Ein Zeichen des Zusammenhalts

Zeichen der Hoffnung, etwas Aufmunterung – das tut der Seele gut in der Corona-Krise. Die Gregor-von-Scherr-Realschule sendet ihren Schülern, die jetzt zu Hause büffeln müssen, ein motivierendes Signal.

Zusammenhalt in schwierigen Zeiten: Das Regenbogenfenster, das an der Gregor-von-Scherr-Schule in Neunburg vorm Wald gestaltet wurde, macht auch auf die angelaufene Challenge aufmerksam.
von Externer BeitragProfil

Direktorin Diana Schmidberger und ein Teil der Belegschaft brachten einen Aufruf "zum Zusammenhalten und gesund bleiben" in den Fenstern der Realschule - verteilt auf drei Stockwerke - an. Im Zuge der Regenbogen-Challenge wird damit ein aufmunterndes, positives und schönes Zeichen an all diejenigen gesendet, die nach der Schließung der Schulen zu Hause bleiben und hier über das Internetangebot der Schulen lernen müssen.

Mitmachen gefragt

Überall auf der ganzen Welt gestalten Kinder und Erwachsene Regenbögen, die sie als Lichtblick in der Corona-Krise in die Fenster hängen. Der fröhlich-bunte Regenbogen wäre ohne vorausgegangenes schlechtes Wetter nicht denkbar. Symbolisch wird damit verdeutlicht, dass am Ende dieser schweren Zeit auch wieder sonnige Zeiten kommen werden. "Es wäre schön, wenn möglichst viele Regenbögen vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern": Studiendirektorin Diana Schmidberger setzt dabei auf die volle Unterstützung ihrer Schüler.

Kreativität wecken

Die Aufgabe heißt: Gestalte einen Regenbogen und hänge ihn gut sichtbar auf, mach ein Foto und schicke dieses an den Link GvS-Challenge unter dem entsprechenden Stichwort in der Homepage der Realschule. Diese Challenges (Herausforderung, Wettbewerbe), die im Rahmen der durch Corona verursachten Schulschließungen veranstaltet werden, sieht die Schulleitung als auflockerndes Angebot, den virtuellen Unterricht nicht nur mit mebis, dem Internetportal des Kultusministeriums, zu gestalten. Vielmehr soll mit diesen Challenges die Kreativität der Schüler geweckt werden.

Angeboten werden unter anderem Kreuzworträtsel, Schreibtisch aufräumen vorher und nachher, auf einem Fuß balancieren und dabei etwas aufheben, Frühstückstisch gestalten und vieles mehr. Durch dieses Internet-Angebot an Schulstoffinhalten, aber auch an kreativen Angeboten für die Schüler, sind die Lehrkräfte überproportional gefordert.

Es gibt eine Zeit danach

Die in den Fenster der Realschule angebrachten Regenbogen mit dem Text " Zsammhaltn, gsund bleim" soll aber auch an alle, die an der Gregor-von-Scherr-Schule vorbeifahren oder vorbeikommen, "ein aufmunterndes und fröhliches Zeichen des Zusammenhalts und Vertrauens sein", betont Diana Schmidberger. "Es soll darauf hinweisen, dass es nach der Krise wieder ein Zeichen für neue Zuversicht und Optimismus gibt".

Das Regenbogen-Fenster an der Neunburger Realschule.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.