10.06.2018 - 09:35 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Zerstörungswut am Stadtpark-Kiosk ausgelassen

Ins Visier eines Randalierers gerät am Samstagabend der Kiosk im Neunburger Stadtpark. Der Täter wird beobachtet und durch die Polizei ermittelt.

Am Kiosk im Stadtpark wurde ein Werk der Zerstörung hinterlassen.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Der Schaden ist zwar vergleichsweise gering, aber trotzdem ist der Vorfall ärgerlich für den Kiosk-Pächter und alle Stadtpark-Nutzer. Wie aus dem Pressebericht der Polizeiinspektion Neunburg hervorgeht, wurden am frühen Samstagabend beim Kiosk im Stadtpark "mutwillig und sinnlos" ein schwarzer Hundenapf und ein Außenthermometer zerschlagen. Ein Regal wurde extrem verbogen.

Den Sachschaden, der durch diese Straftat entstand, bezifferte die Polizei auf mindestens 100 Euro. Der Täter wurde beobachtet und ermittelt. Da die Polizei noch weitere Kenntnisse für die Ermittlungen benötigt, werden weitere Zeugen der Sachbeschädigung gebeten, sich bei der Dienststelle in Neunburg unter Telefon 09672/9202-0 zu melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.