11.11.2019 - 12:18 Uhr
NeusorgOberpfalz

30 Jahre am Altar

Pfarrer Josef Waleszczuk ehrt Diakon Harald Schraml: Ein Muster an Zuverlässigkeit.

Diakon Harald Schraml (Zweiter von rechts).
von Autor ÖTProfil

Für 30 Jahre Dienst am Altar wurde im Samstagsabendgottesdienst in der Pfarrkirche Patrona Bavariae Diakon Harald Schraml von Pfarrer Professor Dr. Dr. Josef Waleszczuk geehrt. Schraml hatte von Herbst 1985 bis 1989 ein Fernstudium in Theologie an der Domschule in Würzburg absolviert. Am 11. November 1989 wurde er gemeinsam mit einem weiteren Mitbewerber von Weihbischof Vinzenz Guggenberger in St. Emmeram in Regensburg durch Handauflegen zum Diakon geweiht. Pfarrer Waleszczuk dankte dem Diakon für seinen langjährigen Dienst und überreichte ihm einen Chorrock. Im Anschluss an den Gottesdienst fand eine Feier im kleinen Kreis im Landgasthof Steinwald in Harlachberg bei Pullenreuth statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.