13.08.2019 - 09:20 Uhr
NeusorgOberpfalz

Pfarrfest mit Abschied

In Neusorg gibt es am Donnerstag drei Gründe zu feiern: das 70. Weihejubiläum der Pfarrkirche, das 330-jährige Bestehen des Hochaltars und den 75. Geburtstag von Pfarrer Hans Riedl.

An Maria Himmelfahrt vor 70 Jahren wurde die von Bischof Michael Buchberger als Fichtelgebirgsdom bezeichnete Pfarrkirche Patrona Bavariae Neusorg geweiht.
von Autor ÖTProfil

Nach der Grundsteinlegung 1946 konnte in einer Zeit der Entbehrung nach dem Zweiten Weltkrieg am 15. August 1949 die Pfarrkirche Patrona Bavariae geweiht werden. Bischof Michael Buchberger nannte sie damals in seiner Festpredigt scherzhaft den "Fichtelgebirgsdom". Zugleich kann das 330-jährige Bestehen des aus Bärnau stammenden Hochaltars begangen werden. Keinesfalls vergessen wird an diesem Festtag der erst wenige Wochen zurückliegende 75. Geburtstag von Pfarrer Hans Riedl. Wehmut kommt jedoch bei den Pfarrangehörigen auf, nachdem der Geistliche Ende des Monats Neusorg in Richtung Kirchenlamitz verlassen wird. Dort wird er seinen Alterssitz beziehen.

Das Pfarrfest startet am Himmelfahrtstag um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche. Anschließend ist Stehempfang im Pfarrheim. Dabei darf sich Pfarrer Hans Riedl ins Goldene Buch der Gemeinde eintragen. Hier ist auch die offizielle Verabschiedung des Geistlichen, der die Pfarrgemeinde 42 Jahre lang seelsorgerisch betreute, vorgesehen.

Bei der Verabschiedung werden ein Vertreter der katholischen Pfarrgemeinde und Bürgermeister Peter König als Repräsentant der Kommune sprechen. Erwartet wird zu diesem Stehempfang auch ein Festredner. Vorgesehen sind ebenso kurze Ansprachen zum Abschluss des gemeinsamen Projekts Nummer 92 der Europäischen Union im Zuge der Kirchensanierungen Sankt Johannes der Täufer - Pfarrkirche ohne Grenzen im tschechischen Skalná und des Gotteshauses Patrona Bavariae in Neusorg. Mitfinanziert wurde dieses Vorhaben aus dem "Europäischen Fond der regionalen Entwicklung im Programm der grenzübergreifenden Zusammenarbeit der Tschechischen Republik - Freistaat Bayern 2014 - 2020".

Über den Ablauf des Projekts berichtet beim Festakt Neusorgs Bürgermeister Peter König. Grußworte spricht Rita Skalova, Bürgermeisterin von Neusorgs tschechischer Partnergemeinde Skalná. Zum Pfarrfest eingeladen ist auch die Bevölkerung von Neusorg und Umgebung. Die Friedenstraße ist zu einer "Festmeile" eingetischt. Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Beschlossen wird das Pfarrfest um 17 Uhr mit einem Konzert in der Pfarrkirche.

Nach 42 Jahren segensreichen Wirkens in der Pfarrgemeinde Patrona Bavariae Neusorg geht Pfarrer Hans Riedl mit 75 Jahren in den verdienten Ruhestand und verlässt Neusorg in Richtung Kirchenlamitz.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.