11.01.2019 - 15:18 Uhr
NeusorgOberpfalz

Verleihung - Ehrenmedaille an Karl Lenhard.

Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Neusorg wird Karl Lenhard als dritter Bürgermeister und Gemeinderat verabschiedet. Bürgermeister Peter König überreichte die Neusorger Ehrenmedaille.

Bild 1: Verleihung der Ehrenmedaille. Von links: Bürgermeister Peter König, Karl Lenhard und 2. Bgm. Dr. Günther Fütterer.
von Autor HKÖProfil

Bürgermeister Peter König brachte in seiner Laudatio zum Ausdruck, dass die „Ehrenmedaille“ die zweithöchste Ehrungsstufe unserer Ehrenordnung sei. Sie stellt einen sehr hohen Stellenwert der öffentlichen Anerkennung von vielfältigen Leistungen dar. Die Anzahl der Würdenträger ist, laut Ehrensatzung, zudem auf zehn lebende Personen beschränkt, stelle das Gemeindeoberhaupt heraus. Der Name Karl Lenhard ist mit der Entwicklung unserer Heimatgemeinde in einzigartiger Weise verbunden. Karl Lenhard war dabei ein Garant und immer auf eine harmonische und gute Zusammenarbeit bestrebt. Darüber hinaus, so der Rathauschef weiter, war deine Mitarbeit im Gemeinderat auch von der Idee getragen, miteinander und nicht gegeneinander zu arbeiten. Der „gute Geist“, der unsere gemeinsame Gemeinderatsarbeit begleitet hat und, auch ohne dein Mitwirken, weiterhin begleiten soll, geht auch auf deine Persönlichkeit zurück. Eigenschaften wie Loyalität, Ehrlichkeit und Ausgeglichenheit sind dir zu Eigen, Streitsucht und Missgunst haben deine Charaktereigenschaften niemals erreicht, betonte der Bürgermeister.

Bürgermeister Peter König ließ die politische Laufbahn von Karl Lenhard Revue passieren. Seit dem 25. Juni 1984 ist Karl Lenhard mit Sitz und Stimme im Gemeinderat der Gemeinde Neusorg vertreten. Sein Gemeinderatsmandat hat er ununterbrochen inne. Die Bürger haben Karl Lenhard bei insgesamt sechs Kommunalwahlen das Vertrauen ausgesprochen. 34 Jahre kommunale Arbeit im Gemeinderat sprechen für sich und sind aller Ehren wert, brachte Bürgermeister Peter König zum Ausdruck. Darüber hinaus wurde Karl Lenhard mit Wirkung vom 1. Mai 1990 zum dritten Bürgermeister der Gemeinde Neusorg gewählt. Dieses Ehrenamt hat der zu „Ehrende“ ohne Unterbrechung bis zum heutigen Tag ausgeübt. Diese lange Zeit bedeutet auch eine 28-jährige Loyalität und Solidarität zu den jeweils amtierenden Bürgermeistern.

Karl Leonhards Mitarbeit im Gemeinderat war auch von der Tätigkeit in verschiedenen Ausschüssen geprägt. Herauszuheben ist die verantwortungsvolle Arbeit im Rechnungsprüfungsausschuss seit dem Jahr 1990. Seit dem Jahr 1996 bekleidest Du das Amt des Rechnungsprüfungsausschussvorsitzenden. Dieses Amt hat Lenhard, vor wenigen Wochen, mit den letzten Prüfungsfeststellungen zum Jahr 2017 zu Ende gebracht. Zusammenfassend ist festzustellen, dass Karl Lenhard während seiner 34-jährigen Dienstzeit maßgebend an der Entwicklung der Gemeinde Neusorg beteiligt war und im Gemeinderat mit dem Gespür für das Notwendige und das Machbare seine Entscheidungen nach bestem Wissen und Gewissen getroffen hat. Aus den genannten Gründen empfahl ich dem Gemeinderat der Gemeinde Neusorg, Herrn Karl Lenhard aufgrund seines treuen und fruchtbaren Wirkens für das Wohl der Gemeinde Neusorg insbesondere im kommunalen Bereich die Bürgermedaille „Neusorg“ zu verleihen. Daraufhin hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 19. November 2018 Dir, lieber Karl die „Bürgermedaille“ der Gemeinde Neusorg zuerkannt. Der Beschluss erfolgte einstimmig, was die Anerkennung der Leistungen zusätzlich unterstreicht, stellte Peter König heraus.

Lieber Karl, es war eine wunderschöne Zeit, in der ich viel gelernt habe, in der ich aber auch durch Dich manch anerkennendes Wort erfahren durfte. Danke auch dafür. Und um es auf den Punkt zu bringen: „Karl, Du wirst mir fehlen!“. Mit diesem Worten überreichten Bürgermeister Peter König und Dr. Günther Fütterer an Karl Lehnhard die „Neusorger Bürgermedaille“ mit Ehrenurkunde und an seine Ehefrau Roswitha einen Blumenstrauß.

Die beiden Fraktionsvorsitzenden, im Neusorger „Gemeindeparlament“, Dr. Günther Fütterer (CSU) und Dieter König (SPD) würdigten ebenfalls die Arbeit von Karl Lenhard im Gemeinderat. Sie bedankten sich für langjährige, faire und gute Zusammenarbeit. Sie wünschten den Träger der „Neusorger Bürgermedaille“ weiterhin alles Gute, Gesundheit und Glück. Abschließend erfolgte der Eintrag in das goldene Buch der Gemeinde Neusorg.

Bild 2: Eintrag ins goldene Buch der Gemeinde Neusorg. Vorne: Karl Lenhard. Hinten, von links: Bürgermeister Peter König, Altbürgermeister und Ehrenbürger Günther König und 2. Bgm. Dr. Günther Fütterer.
Bild 3 : Gruppenbild. von links: 2. Bgm. Dr. Günther Fütterer, Bürgermeister Peter König, Karl Lenhard, mit Ehefrau Roswitha, Erni Bühl (Freie Wähler), Dieter König (SPD) und Richard Stock (Freie Wähler).
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.