23.09.2021 - 15:43 Uhr
Neustadt am KulmOberpfalz

Mädchen und Buben der Kindertagesstätte "Haus der kleinen Füße" machen auf Kinderrechte aufmerksam

Die Mädchen und Buben der Kindertagesstätte "Haus der kleinen Füße" erobern zum Weltkindertag die Straße.
von Leon RothProfil

Gemäß dem Motto des Weltkindertags 2021 am Dienstag eroberten die Mädchen und Buben vom "Haus der kleinen Füße" die Straße vor ihrem Kindergarten. Mit bunter Malkreide gingen sie dabei begeistert ans Werk.

In den Tagen zuvor hatten sie sich Gedanken darüber gemacht, was Kinder brauchen, damit es ihnen gut geht. Alle wichtigen Komponenten wurden von den Kleinen benannt und von den pädagogischen Fachkräften aufgeschrieben: gesundes Essen, Trinken, Schlaf und ein Zuhause, Kleidung und Schirme, die vor Regen und auch vor Sonne schützen. Aber Kinder brauchen auch Luft, Natur, Sonne und Regen, Zeit zum Spielen und die Möglichkeit zum Lernen, Menschen, die auf sie aufpassen, Beteiligung und Gemeinschaft. Die Liste ließe sich noch weiter fortsetzen.

Eines wurde auf alle Fälle deutlich: Die Mädchen und Buben wissen Bescheid über ihre Rechte. Und das sei gut so, betonen ihre Betreuerinnen: Schließlich gebe ihnen das Sicherheit und sei ein wichtiger Bestandteil für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Für die Aktion hatte die Stadt die Sperrung der Straße vor dem Kindergarten übernommen. So konnten die Kleinen problemlos die Straße erobern und mit bunten Bildern gestalten. Nacheinander legten sie sich wie in einer Kette auf die Straße und ließen ihre Umrisse aufzeichnen, die sie dann kreativ ausmalten und verzierten. Dazu zeichneten sie noch Bilder zu den einzelnen Rechten. Alle, die am Kindergarten vorbeikommen, können nun sehen, was den Kindern wichtig ist. Diese waren bei der gelungenen Aktion mit Eifer bei der Sache.

Der Weltkindertag hat seine Geburtsstunde am 21. September 1954 bei der 9. Vollversammlung der Vereinten Nationen. Diese beschlossen am 20. September 1989 die Kinderrechtskonvention. Das diesjährige Motto des Weltkindertags „Kinderrechte jetzt!“ unterstützt das Anliegen, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern.

Die Mädchen und Buben der Kindertagesstätte "Haus der kleinen Füße" erobern zum Weltkindertag die Straße.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.