24.03.2020 - 16:52 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Nach 64-Jährigem stirbt auch 85-Jähriger an Folgen des Coronavirus

Das Landratsamt Neustadt/WN meldet am Dienstag zwei Todesfälle aufgrund der Corona-Pandemie: Ein 64-Jähriger mit Vorerkrankung und ein 85-Jähriger sterben an der Krankheit.

Im Landkreis Neustadt/WN sind zwei Menschen an der Corona-Erkrankung gestorben.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Ein 64-Jähriger litt laut der Pressestelle des Landratsamtes Neustadt an Vorerkrankungen und ist am Montag im Klinikum verstorben. Das weitere Opfer ist ein 85-jähriger Mann, der in einem Altenheim im Landkreis lebte.

Zudem wurden im Landkreis weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet. Im Landkreis Neustadt/WN sind insgesamt 54 Personen bestätigt infiziert, davon konnten aber heute zwei Personen als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden, so dass nun derzeit 52 erkrankt sind und teilweise stationär, aber überwiegend in häuslicher Quarantäne sind. Das Gesundheitsamt ist damit befasst, die Kontaktpersonen der neu bekannt gewordenen Fälle zu ermitteln. Die Stadt Weiden verweist bei den Fallzahlen auf die Übersichtskarte von Coronavirusinfektionen des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit. Demzufolge stieg die Zahl der positiv Getesteten am Dienstag um zwei Personen auf jetzt 22 an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.