12.08.2019 - 09:35 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Ausbau von Edeka-Legat in Neustadt/WN beginnt

Zurzeit machen Bagger das frühere Domizil der Familie von Bürgermeister Rupert Troppmann in der Inneren Flosser Straße dem Erdboden gleich. Die Erweiterung von Edeka-Legat hat begonnen.

Eine Baggerschaufel knabbert Stück für Stück das frühere Wohnhaus von Bürgermeister Rupert Troppmann weg. Es weicht einem vergrößerten Parkplatz für die Edeka-Kunden.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Der nächste Schritt wäre, dass die Gabionenwand längs der Tirschenreuther Straße um die Kurve in die Flosser Straße bis zur Einfahrt des Parkplatzes herumgezogen wird.

Die dadurch frei werdenden Fläche wird für zusätzliche Stellplätze verfüllt. Zurzeit sind es 99, nach der Erweiterung sollen 15 weitere dazukommen. Der steinerne Gabionenzaun soll begrünt und dazwischen mit Bäumen aufgelockert werden. Das sieht der Grünordnungsplan der Stadt vor. Dies alles soll heuer noch geschehen, teilt die Edeka-Pressestelle auf Anfrage mit. Im Sommer nächsten Jahres stehe dann der Umbau des bestehenden Einkaufsmarktes an. Er wird um fünf Meter nach vorne verlängert und gewinnt dadurch rund 100 Quadratmeter dazu.

In erster Linie gehe es dabei um eine Renovierung und ein neues Erscheinungsbild der Fassade, heißt es vonseiten Edekas. Dadurch könnte das Sortiment großzügiger präsentiert werden. Die Fläche für die Bäckereifiliale im Eingangsbereich wird ebenfalls wachsen, unter anderem soll dort ein Café Platz finden. Dafür investiert der Lebensmittelriese eine Summe im siebenstelligen Bereich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.