22.01.2020 - 18:36 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Basketball statt Unterricht

Die athletischen DJK-Basketballer auf dem Poster an der Wand schinden sichtlich Eindruck bei den Grundschülern. Mit Ondřej Štych ist einer der abgebildeten Neustädter Regio-Spieler sogar Pate der Aktionstage an der Grundschule.

DJK-Coach und BBV-Jugendkoordinator Stefan Merkl muss viele Fragen beantworten. Der Aktionstag an der Grundschule macht den rund 115 Schülern sichtlich Spaß.
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Basketball begeistert. Nicht von ungefähr sind bei den Regionalliga-Heimspielen der DJK Neustadt/WN immer auch viele Kinder unter den im Schnitt 300 Fans in der Halle. Beim gelungenen ersten von zwei Aktionstagen an der Grundschule Neustadt machten insgesamt 115 Schüler anstatt eines normalen Schulalltags erste Gehversuche in der spannenden Sportart. "Uns ist wichtig, dass wir ein sinnvolles Konzept entwickelt haben, das die Kinder mit Spaß zum Sport treiben anregt. Das ist in der heutigen Zeit unglaublich wichtig", betonte Stefan Merkl, Herren-Trainer der DJK und Jugendkoordinator beim Bayerischen Basketballverband (BBV).

"Es ist eine gute Idee, wie man die Kinder mit Basketball oder allgemein Sport von den PCs wegbringen kann", ergänzte DJK-Center Ondřej Stych, in Sokolov selbst Sportlehrer.

Das Motto des Aktionstags lautete "Wir gewinnen". Daher sorgten die extra aufgehängten niedrigeren Minibasketballkorbanlagen mit leichteren Minibällen dafür, dass die Kinder viele Erfolgserlebnisse hatten. Angeleitet wurden sie von Merkl und den DJK-Jugendtrainern Sara Hennig, Christoffer Faderl sowie Lukas Banellis. Von Stych gab es ein extra angefertigtes Basketball-Spielabzeichen, das einen Stationsparcours und ein Ernährungsquiz beinhaltete. 14 Kindern gefiel das Spiel so sehr, dass sie danach ins Jugendtraining im Leistungszentrum der DJK kamen, um mit ihren Idolen zu trainieren.

Auf einen weiteren Aktionstag der DJK in Neustadt sollen in Kooperation mit "Juniorfranken" (Förderung Nachwuchs in Franken und der Oberpfalz) und der Barmer-Krankenkasse noch insgesamt 14 Schulaktionstage in Grund- und weiterführenden Schulen des Landkreises folgen. Interessierte Schulen wenden sich per E-Mail an djkneustadtbasketball[at]web[dot]de.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.