15.01.2020 - 13:50 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Basketballer des Gymnasiums Neustadt auf Erfolgskurs

Das Gymnasium Neustadt lässt den Gegnern keine Chance. Beim Bezirksfinale im Basketball holen sich die Jungen II den ersten Platz.

Das Basketballteam Jungen II des Gymnasiums Neustadt gewinnt vor heimischer Kulisse das Bezirksfinale.
von Externer BeitragProfil

Die Siegermannschaft nutzte den Heimvorteil. Im Bezirksfinale der vier besten Schulmannschaften der Oberpfalz im Basketball setzten sich die Jungen II des Gymnasiums Neustadt in der heimischenTurnhalle an die Spitze. Das Team, das aus 13- bis 15-jährigen Buben besteht, spielt in der WK II.

Auf den weiteren Plätzen folgten das Werner-von-Siemens Gymnasium Regensburg, das Robert-Schumann-Gymnasium Cham und das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium Schwandorf. Jedes Team musste dreimal antreten. Die Neustädter blieben ungeschlagen und gewannen das Spiel gegen Schwandorf mit 67:20, gegen Cham mit 53:22 und gegen Regensburg mit 36:27.

Beste Werfer waren Marcel Eder mit 69 Punkten, Moritz Roßmann (37), Jakob Frischholz (17) und David Steiner (16).

Die Neustädter Basketballer dürfen den Bezirk Oberpfalz beim nordbayerischen Qualifikationsturnier in Unterfranken vertreten. Bei der Siegerehrung erhielten die teilnehmenden Mannschaften eine Urkunde und Siegermedaillen des Bezirks in Gold, Silber und Bronze.

Im erfolgreichen Team spielten: David Steiner, Moritz Roßmann, Marcel Eder, Vinzenz Kahl, Johannes Janker, Jakob Frischholz, Korbinian Pöllath, Sebastian Grünwald, Fabian Salomon. Als Betreuer war Christoffer Faderl, FSJler und Stützpunkttrainer, dabei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.