26.06.2020 - 12:37 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

BRK-Urgestein feiert "Runden"

Johann Späth gehört zum BRK-Neustadt wie das rote Kreuz zum Symbol des Roten Kreuzes. Nun wird der Jubilar 90 Jahre alt.

Das BRK gratuliert Johann Späth (Mitte) zum 90. Geburtstag.
von KRBProfil

„Es ist unvorstellbar, dass eine Veranstaltung ohne Johann Späth stattfindet“, lobt Otto Kelnhofer den BRK-Senioren. So war es für ihn als BRK-Seniorenbetreuer eine Selbstverständlichkeit, dem Neustädter BRK-Urgestein zu seinem 90. Geburtstag persönlich zu gratulieren. Den Glückwünschen schloss sich auch der stellvertretende Neustädter Bereitschaftsleiter Markus Neubert an. Als kleine Überraschung gab es einen Präsentkorb, über den sich der Jubilar sehr freute.

Späth ist nicht nur ein langjähriges, sondern inzwischen auch das älteste Mitglied der Neustädter BRK-Gemeinschaft. Am Montag feierte er seinen 90. im Kreis seiner Familie, also in einem überschaubaren Kreis. BRK-Seniorenbetreuer Otto Kelnhofer wünschte dem Jubilar noch viele Jahre in Gesundheit und Zufriedenheit. Späth ist bereits 60 Jahre ehrenamtliches Mitglied im Roten Kreuz und war immer, wenn man ihn brauchte, zu den unterschiedlichsten Diensten bereit. Sein geselliges und unterhaltsames Wesen wird von allen sehr geschätzt.

Der BRK-Kreisverband im Netz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.