04.02.2020 - 12:25 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Ehemalige Landwirtschaftsschüler tauschen Erinnerungen aus

Vor 60 Jahren drückten die Senioren zusammen die Schulbank der Landwirtschaftsschule in Weiden. Seitdem haben sie sich nicht mehr aus den Augen verloren.

An Lichtmess haben sich ehemalige Schüler der Landwirtschaftsschule Weiden in Neustadt getroffen. Die mittlerweile um die 80-Jährigen pflegen diese Tradition schon seit vielen Jahren.
von KRBProfil

Dank der Initiative von Christl Galbakioti treffen sich die Schüler des Jahrgangs 1960/61 regelmäßig. Am Sonntag feierten die inzwischen 80-jährigen aus Kohlberg, Kaltenbrunn, Tännesberg, Plößberg, Floß, Parkstein, Neustadt, Erbendorf und Reuth sogar ein kleines Jubiläum: Seit inzwischen 15 Jahren sind die Klassentreffen bei Maria Walbert im Gasthaus „Weißes Rössl“ in Neustadt. In geselliger Runde frischten die Teilnehmer Erinnerungen auf und erzählten lustige Begebenheiten aus der gemeinsamen Schul- und Internatszeit.

Nach Kaffee und Kuchen zeigte Erich Schieder Klassenfotos und auch Bilder von den jährlichen Lichtmess-Treffen. Ehrengast des Treffens war der damalige Lehrer Professor Max Kunz. Schieder überreichte ihm als Gastgeschenk sein Buch „Untergegangene Orte in der Marktgemeinde Floß“. Mit der Hoffnung auf ein Wiedersehen an Lichtmess 2021 verabschiedeten sich die ehemaligen Fachschüler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.