13.05.2019 - 10:34 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Fitte Truppe im neue Heim

Das Neustädter BRK freut sich riesig über das neue Heim in der Äußeren Flosser Straße. Hier haben die über 100 ehrenamtlichen Rotkreuzler gemeinsam mit der Wasserwacht ihr ersehntes Zuhause gefunden. Das präsentieren sie am Sonntag.

BRK und Wasserwacht präsentieren sich beim Tag der offenen Tür am 19. Mai als fitte Truppe. Mit Fitnesscoach Markus Maier (Vierter von links) haben die Ehrenamtlichen eine Show-Einlage einstudiert.
von Benedikt GrimmProfil

Die hauptamtlichen Retter hatten bereits im Oktober das Erdgeschoss des Rotkreuzhauses bezogen. Seitdem rücken Rettungs- und Krankenwägen sowie der Notarzt von ihrem neuen Standort zu den Einsätzen aus.

Viele Vereine, alle Parteien, Privat- und Geschäftsleute hatten sich an der Aktion „Steine für das Rotkreuzhaus Neustadt“ beteiligt. Alle Neustädter fieberten mit, damit „ihr“ Rotes Kreuz in in der Kreisstadt bleibt. Das war den Neustädtern viel Geld wert. Das haben die Verantwortlichen des BRK voll und ganz in den Ausbau des Rotkreuzhauses gesteckt. Es entstand ein schmucker Lehrsaal mit Platz für etwa 100 Zuhörer, Büros für Wasserwacht und Bereitschaft sowie eine kleine Küche.

Bei einem Tag der offenen Tür kann sich nun auch die Öffentlichkeit ein Bild von dem Projekt machen. Das Fest steigt am Sonntag, 19. Mai, ab 11 Uhr. Die Kochgruppe des BRK serviert ein Mittagessen. Essensmarken können bereits jetzt bei Rosis Mode, bei Schuh Weiss oder in der Praxis Dr. Gudrun Graf geordert werden. Die Festgäste erwartet ein unterhaltsames Programm mit Blasmusik – mit dabei sind einige Rotkreuzler – Brotzeiten, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Für die kleinen Gäste stehen eine Hüpfburg oder Kinderschminken auf dem bereit.

Dass die Neustädter Rotkreuzler fit sind, haben sie bereits mit dem 2018 gedrehten Imagefilm bewiesen. Die Gäste können beim Fest ihren Sportsgeist an der Kletterwand der Bergwacht unter Beweis stellen. „Dass wir eine fitte Truppe sind, werden unsere Show-Einlagen beim Einweihungsfest zeigen“, kündigt Bereitschaftsärztin Dr. Gudrun Graf an. Bei der Generalprobe zur Show-Einlage trainierten unter Anleitung von Fitnesstrainer Markus Maier aus Weiden BRK und Wasserwacht gemeinsam. Reichlich Spaß und ein ordentlicher Muskelkater waren vorprogrammiert. Das Organisationsteam um die Bereitschaftsleiterinnen Sandra Ehinger und Kerstin Walter, Graf und den Helfern von BRK und Wasserwacht freut sich auf möglichst viele Besucher. „ Gemeinsam sind wir stark, lautet unser Motto", betont Graf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.