23.10.2019 - 15:46 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Frohbotschaft in Dur und Moll

„CantArt“ singt in Kirche St. Georg zugunsten „Lichtblicke“. Mit neuen geistlichen Liedern in mehreren Sprachen und Eigenkompositionen verkünden sie die Botschaft der Bibel.

Neue Worte, neue Lieder: Die Gesangsgruppe "CantArt" tritt am Sonntag, 3. November, in der Neustädter Stadthalle auf.
von Viola Vogelsang-Reichl Kontakt Profil

Nach dem jüngsten Auftritt in Brand freuen sich die Mitglieder von „CantArt“ nun auf das Konzert am Sonntag, 3. November, um 17 Uhr in der Neustädter Kirche St. Georg. Ihr vielseitiges Programm haben die zwölf Sängerinnen und Sänger unter den Titel „Die Frohbotschaft der Bibel mit neuen Worten in Dur und Moll in die Welt tragen“ gestellt.

Im Repertoire hat das Ensemble um Leiterin Elisabeth König neue geistliche Lieder in verschiedenen Sprachen. Es erklingen daher auch Titel in Englisch, Italienisch und Afrikanisch. So gibt es unter anderem „In mir klingt ein Lied“, „Song of Joy“ oder „Rock my Soul“ zu hören. Elisabeth König hat aber auch Eigenkompositionen verfasst. Die Zuhörer dürfen sich auf einen Streifzug quer durch alle Genres freuen. Einige Stücke gestaltet der Chor a cappella, andere mit Gitarre, Querflöte und Blockflöte umrahmt. In der knappen Stunde werden auch zwei besinnliche Texte und Instrumentalstücke vorgetragen.

Der Eintritt ist frei, Spenden kommen der Aktion „Lichtblicke“ von Oberpfalz-Medien zugute.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.