24.09.2020 - 09:47 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Mit gestohlenem E-Bike auf und davon

Gelegenheit macht Diebe. Und dieser Unbekannte nutzte sie in Neustadt auch umgehend und verschwand unerkannt. Die Polizei ermittelt.

Trotz umfangreicher Fahndung konnte die Polizei den Dieb noch nicht ermitteln.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Am Mittwochmorgen stellte ein 59-jähriger Neustädter sein E-Bike samt Anhänger vor seinem Haus in der Felixallee 2 ab und begab sich in seine Wohnung. Und damit begann das Problem. Als er nämlich wieder aus seiner Wohnung kam, konnte er noch hören, wie jemand mit dem Fahrrad in Richtung Stadtmitte wegfuhr, berichtete er kurze Zeit später den Beamten der Polizeiinspektion Neustadt. Ein Sichtkontakt zum Täter war dem Bestohlenen jedoch nicht möglich. Durch die sofort verständigte Polizei konnte dann in Erfahrung gebracht werden, dass der Fahrraddieb über Hammerharlesberg in Richtung Weiden fuhr. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen gelang es den Dieb zu entkommen, berichtet die Polizeiinspektion am Donnerstag. Der Anhänger konnte kurze Zeit später dank eines Hinweises einer Spaziergängerin wieder aufgefunden werden. Der Wert des entwendeten Fahrrades wurde auf 2000 Euro geschätzt.

Nur weinige Stunden später muss die Polizei erneut ausrücken

Neustadt an der Waldnaab
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.