02.11.2018 - 10:17 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Von Gospels bis zu Leonhard Cohens „Hallelujah“

Singen und Musizieren für den guten Zweck. Kinder- und Jugendchor Regenbogen, Ensemble "CantArt" und die Familie König geben in St. Felix Benefizkonzert für "Lichtblicke".

Elisabeth König (links) und Waltraud Näger (rechts) leiten mit viel Hingabe den Kinder- und Jugendchor Regenbogen.
von Viola Vogelsang-Reichl Kontakt Profil

Sie alle verbindet die Liebe zur Musik und ihre soziale Ader: Der Kinder- und Jugendchor Regenbogen, das Ensemble "CantArt" sowie die musikalische Familie König geben für die Hilfsaktion "Lichtblicke" von Oberpfalz-Medien ein Konzert in der Wallfahrtskirche St. Felix am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr.

Natürlich eint alle drei Gruppen noch eines: nämlich Elisabeth König. Zusammen mit Waltraud Näger betreut sie den Chor, sie singt im Ensemble und musiziert mit ihrem Mann Stephan sowie den Söhnen Jonas und Felix. Und so entstand die Idee, mit den drei Gruppen zugunsten in Not geratener Mitbürger zu musizieren.

Der Kinder- und Jugendchor wurde vor zwei Jahrzehnten von Schwester Gertraud gegründet. Als diese in ein anderes Kloster abberufen wurde, bat sie Elisabeth König und Waltraud Näger, sich doch weiter um die Kinder zu kümmern. "Wir sind da so hineingewachsen", gibt König zu. Der Schwerpunkt liegt auf Kindern im Grundschulalter, die Größeren unterstützen und bringen sich mit Instrumenten ein. Die Mädchen und Buben gestalten die Familiengottesdienste im Kirchenjahr. Besondere Höhepunkte sind die Kinderchristmette und die Erstkommunion. Auch bei "CantArt" treffen sich die zwölf Mitglieder aus Freude am Gesang. Sie gestalten Gottesdienste im gesamten Landkreis oder umrahmen Taufen. Bei der Familie König zu Hause geht es oft musikalisch zu, die Vier erfreuen aber auch regelmäßig Senioren in Altenheimen.

Die Zuhörer des Benefizkonzerts in St. Felix dürfen sich auf einen Streifzug durch zahlreiche Genres freuen. So gibt es rhythmische Klänge, Neues geistliches Liedgut und Gospel zu hören. Ein kleine Kostprobe gefällig: "Hallelujah" von Leonard Cohen, "Gott hat die Welt gemacht" oder "Liebe das Leben", um nur ein paar Kompositionen zu nennen.

In der knappen Stunde werden auch zwei besinnliche Texte und Instrumentalstücke vorgetragen. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen der Hilfsaktion "Lichtblicke" und somit ausschließlich Hilfsbedürftigen in der Region zugute.

Das Ensemble "CantArt" ist beim Benefizkonzert für „Lichtblicke“ von Oberpfalz-Medien in der Felixkirche ebenfalls dabei.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.