11.04.2019 - 17:26 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Hans Kneißl weiter an der Spitze des Sportkegelvereins

35 Kegelvereine aus Weiden und dem Landkreis wählen ihren Vorstand neu. Nun gilt es, um den Nachwuchs zu kämpfen, betont der neue und alte Vorsitzende. Der sportliche Erfolg von Jugendlichen und Junioren mache ihm Hoffnung.

Der Vorstand des SKV Weiden von Links: Hartmut Paukner, Detlef Götz, Gerlinde Schell, Manuel Ziegler, Monika Liers, Gisela Kirchmann, Karolina Humig, Jürgen Rauch, Hans Kneißl und Manuel Kraus.
von Johann AdamProfil

Einig waren sich die Vertreter der 35 Vereine bei den Neuwahlen in der Jahreshauptversammlung des Sportkegelvereins Weiden und Umgebung. Einstimmig wählten sie Vorsitzenden Hans Kneißl wieder.

Dieser blickte auf das abgelaufene Vereinsjahr zurück. Der Verein zählt gegenwärtig 738 Mitglieder (minus 24). Die verteilen sich auf 35 Kegelklubs. Bei den Senioren ist die Mitgliederzahl um 17 Personen gesunken. Bei den Jugendlichen und Junioren hingegen seien die Zahlen nahezu identisch geblieben. Dennoch müssten die Klubs um ihren Nachwuchs kämpfen, betonte Kneißl. Deren Erfolge im sportlichen Bereich seien sicherlich ein Anreiz, dem Kegelsport treu zu bleiben.

Im vergangenen Jahr wurden in allen Ebenen Kreismeisterschaften sowie Bezirksmeisterschaft im Tandem und für Männer, Frauen und Junioren durchgeführt. Deren reibungsloser Ablauf habe einmal mehr gezeigt, dass der Zusammenhalt stimme. Sportwart Detlef Götz berichtete von den Meisterschaften und nannte die Sieger. Bezirksvorsitzender Gerhard Reithner lobte die Nachwuchsarbeit im SKV. Kneißl dankte dem Vorstand sowie allen, die in den angeschlossenen Clubs für den Kegelsport und in der Nachwuchsförderung mitarbeiten.

Neuwahlen:

Die Mitglieder wählten Hans Kneißl einstimmig als Vorsitzenden wieder. Ihm zur Seite stehen Hartmut Paukner (Zweiter Vorsitzender), Gerlinde Schell (Kassenwartin), Karolina Humig (Zweite Kassenwartin), Gisela Kirchmann (Schriftführerin), Detlef Götz (Sportwart), Jürgen Rauch (Zweiter Sportwart), Manuel Kraus (Dritter Sportwart), Johannes Sier (Jugendwart), Manfred Ziegler (Zweiter Jugendwart), Monika Liers (neue Frauenwartin) und Johann Adam (Pressewart). Die Kasse prüfen Harald Lugert und Erich Kummer.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.