26.06.2020 - 13:31 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Kinderferienclub: Doch noch Sommerprogramm

Den Sommer 2020 hatten sie eigentlich schon abgeschrieben. Durch die Lockerungen beim Corona-Lockdown wird das Team des Neustädter Kinderferienclubs aber spontan tätig. Kurzfristig stampft es ein Programm für die Sommerferien aus dem Boden.

Aufgrund von Corona sind solche Veranstaltungen zwar heuer leider nicht möglich. Das Kinderferienclub-Team sorgt trotzdem dafür, dass es nicht langweilig wird.
von Gerhard SteinerProfil

In einer ersten Sitzung wurden dabei Gedanken und Ideen gesammelt. Es werden wieder jeden Dienstag und Donnerstag eine Aktion angeboten, wobei diese natürlich immer entsprechend den jeweiligen aktuellen Hygienevorschriften durchgeführt werden.

Der erste Workshop, voraussichtlich LandArt-Basteln mit Naturmaterialien, soll bereits in der ersten Ferienwoche am 28. Juli stattfinden. Weitere Aktionen in der freien Natur sind eine Wanderung mit dem OWV, eine Waldbegehung mit dem Neustädter Förster und eine Führung mit Geoparkrangern. Auch der Pfarrgemeinderat Störnstein übernimmt wieder eine Aktion. Außerdem sind zwei Bastelworkshops mit Agnes Zirngibl, das beliebte T-Shirtbedrucken mit Carmen Fink sowie eine Radtour geplant.

Neu angeboten werden sollen diesmal auch zwei Ganztagesveranstaltungen, nämlich einmal am KTB in Windischeschenbach sowie eine Wanderung auf dem Findlingsweg rund um Floß, unter anderem durch den malerischen Doost, und Mittagspause im Flosser Kreislehrgarten. Abgeschlossen werden soll das Ferienprogramm mit einem Spielenachmittag in der Neustädter Freizeitanlage. Hier werden dann auch wieder die beliebten T-Shirts verteilt.

Das endgültige Programm mit detaillierten Informationen soll bis Mitte Juli stehen und dann digital sowie in Printform veröffentlicht werden. Natürlich ist auch wieder eine entsprechende Anmeldung für die einzelnen Maßnahmen erforderlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.