30.12.2019 - 11:49 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Kindersegnung: "Der Weihnachtsstern zeigt uns den Weg"

Zu einer besonderen Kinderkirche am Jahresende mit Kindersegnung luden Stadtpfarrer Josef Häring, Pater Rafau und Gemeindereferentin Julia Plödt ein.

Stadtpfarrer Häring und Pater Rafau segneten die Kinder
von Gerhard SteinerProfil
Stadtpfarrer Häring und Pater Rafau segneten die Kinder

Mit der Kindersegnung sollten besonders die Kinder und Familien wieder neu dem Schutz und Segen von Jesus, Maria und Josef empfohlen werden. Im Mittelpunkt stand dabei das Matthäusevangelium vom Weihnachtsstern.

In Anlehnung daran erzählte die Gemeindereferentin die Geschichte vom kleinen Quasselstern. Auch wenn er sich in der letzten Reihe aller Sterne befand, so erhielt er doch von Gott eine große Aufgabe. Er sollte nämlich allen den Weg zum Gotteskind nach Bethlehem zeigen. Dieses sagte zu dem kleinen Stern: „Danke, dass du die Menschen zu mir geführt hast. Deine Aufgabe ist noch nicht zu Ende. Behalte dein schönes Strahlen und leuchte weiter in die Herzen der Menschen, dass es dort warm und hell wird und sie sich auf den Weg machen zu mir, bis Liebe und Licht ihre Herzen ganz erfüllt.“ Und so machte er es bis heute.

Im Anschluss daran wurde jedes Kind vor der Krippe gesegnet und erhielt einen Strohstern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.