02.06.2021 - 11:30 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Kleine kicken bei der DJK Neustadt wie die Weltmeister

Die Ferienfußballschule bei der DJK Neustadt/WN war auch heuer wieder ein voller Erfolg.
von Autor WSCProfil

Trotz coronabedingter Einschränkungen veranstaltete der BFV auch in diesem Jahr in den Pfingstferien ein dreitägiges Fußballcamp auf dem Sportgelände der DJK Neustadt/WN. Das Konzept sah dabei erneut vor, dass nicht nur das Trainingsgelände zur Verfügung gestellt wurde, sondern auch die Trainer und Betreuer vom ausrichtenden Verein kommen. Neben Nachwuchstalenten der „gelb-schwarzen Adler“ waren auch Kinder umliegender Vereine und Nichtvereinsmitglieder eingeladen.

Schließlich meldeten sich 25 fußballhungrige Kinder, die ausgestattet mit einem nagelneuen Trikotsatz und einem Fußball mit großer Begeisterung am Camp teilnahmen. So hatte das Trainerteam um Leiter Manfred Lederer mit Marie Aichinger, Peter Teleki und Michael Troppmann alle Hände voll zu tun. Gemeinsam mit Abteilungsleiter Achim Neupert und Michael Kippes, der vonseiten der Jugendleitung der Fußballabteilung das Camp begleitete, wurden die Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Verlauf organisiert.

Neben vielen Tricks und coolen Turnieren, die die Nachwuchskicker lernen und erleben durften, war ohne Zweifel das Quiz des Jugendreferenten des DJK-Diözesanverbandes Simon Staschewski eine Bereicherung, der am ersten Tag die so genannte „Mittagsaktion“ durchführte. Am zweiten Tag begeisterte der Modellflugverein Weiden mit der Vorstellung verschiedener Flugzeugtypen sowie zweier Flugeinlagen die Fußballkids nach der Mittagspause.

Als Highlight war es sogar möglich, am Flugsimulator das soeben Erlernte gleich praktisch umzusetzen. Am dritten Tag schließlich standen verschiedene kleine Wettbewerbe wie Torwandschießen, Geschwindigkeitsschuss, Kübelspritzen, Fußballballquiz und ein Hollandturnier auf dem Programm. Bei der abschließenden Siegerehrung ging keiner der zukünftigen Fußballstars leer aus. Mit besonderem Stolz präsentierten die  Kinder den wartenden Eltern und Großeltern Urkunden und eigene Autogrammkarten, die noch lange an die erlebnisreichen Tage am Sportgelände der DJK erinnern werden.  

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.