25.01.2019 - 13:59 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Künster im Gespräch: "Die Welt im Kleinen" im Stadtmuseum Neustadt

Das Museum der Stadt Neustadt entwickelte sich in den letzten Monaten zu einem wahren Publikumsmagneten.

Eine Miniaturschmiede hat Hans Rass gebaut.
von KRBProfil

Museumsleiterin Ursel Wiechert schwärmt: „Das Museum ist in diesem Jahr zu einem Anziehungspunkt geworden. Wir konnten seit dem Beginn der Sonderausstellung Anfang Dezember über 1000 Besucher zählen. Auch die Kindergärten kamen und die Kleinen waren begeistert von den zahlreichen Details.“

Ausgestellt werden aus dem riesigen Fundus der Familie Raß aus Letzau unter anderem Handwerksstuben und auch Dioramen, also plastische Schaubilder. Die Ausstellung ist noch bis einschließlich 2. Februar zu sehen. Wer aber mit dem Eigentümer der wunderschönen Stuben sprechen möchte, sollte an diesem Wochenende ins Neustädter Museum kommen. Hier ist Hans Rass persönlich anwesend und gibt auch gerne Auskunft.

Die Weihnachtsausstellung ist vor allem auch für Kinder geeignet. Am Wochenende ist die Ausstellung von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist wie immer frei.

Auch die kleine Schneiderei ist schön anzusehen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.