13.05.2022 - 11:37 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Kunst im Kaf: Lukas Meister servierte musikalische Geschichten

Im Garten des „Kaffeekollektiv“ in Neustadt/WN startet eine neue Konzertreihe. Der Singer-Songwriter mit Wahlheimat in Berlin zieht dabei die Zuhörer in seinen Bann.

Lukas Meister eröffnete am Mittwochabend die neue Konzertreihe "Kunst im Kaf" in Neustadt an der Waldnaab.
von Holger Stiegler (STG)Profil

Ein lauer Frühlingsabend sorgte sogar für einen Auftakt unter freiem Himmel: Mit dem Auftritt des Singer-Songwriters Lukas Meister wurde am Mittwochabend die neue Reihe „Kunst im KAF“ im Garten des „Kaffeekollektiv“ eröffnet. Der Liedermacher, der in den vergangenen Jahren bereits in Weiden und Waldsassen Station gemacht hatte, stellte in Neustadt das neue Album „Leben für vor, während und nach der Apokalypse“ vor. Mit Gitarre, Harp und Gesang zog der Wahl-Berliner die Zuhörer in seinen Bann, in seinen Liedern erzählte er von der Herrschaft der Delfine, das Social-Media-Verhalten von Bären, die Vor- und Nachteile der Partner-Payback-Karte und die Kraft der Selbstgespräche. Mit seiner ironischen und gelegentlich auch melancholischen Art traf er den Nerv der Zuhörer, deren Rückmeldungen er immer wieder spontan aufgriff. Abschließend motivierte er das Publikum sogar, in den zungenbrecherischen Refrain „Übertriebenes Gasgeben auf viel zu kurzen unübersichtlichen Feldwegen“ einzustimmen. Viel Applaus für einen außerordentlich guten musikalischen Geschichtenerzähler.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.