04.06.2020 - 11:28 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Landratsamt: Besucher müssen sich anmelden

Behörde öffnet am Montag, 8. Juni, wieder ihre Türen - Publikumsverkehr aber weiterhin nur mit Einschränkungen

von Externer BeitragProfil

Nach etlichen Wochen mit sehr eingeschränktem Besucherverkehr öffnet das Landratsamt Neustadt an der Waldnaab inklusive der Außenstellen in Eschenbach und Vohenstrauß ab dem 8. Juni zu den üblichen Öffnungszeiten seine Pforten für die Bürger.

Ausgenommen bleibt bis auf weiteres noch die Außenstelle Gesundheits- und Veterinärwesen in Weiden. Wie vor Corona läuft der Betrieb aber noch nicht. Seit Mitte März waren die üblichen Öffnungszeiten ausgesetzt und persönliche Vorsprachen nur in sehr dringenden Fällen möglich. "Die Mitarbeiter waren in dieser Zeit aber keineswegs untätig", heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises. Neben vielen vorübergehenden Zuordnungen zu anderen Aufgabenbereichen wie Gesundheitsamt, Katastrophenschutz oder Bürgertelefon waren die normalen Arbeiten trotzdem weiterzuerledigen, nur nicht im persönlichen Kontakt zu den Bürgern, sondern am Telefon, per Mail, per Post und oft auch aus dem Homeoffice.

In manchen Bereichen sei das reibungslos gelaufen, aber gerade in Sachgebieten mit hohem Besucheraufkommen wie den Zulassungsstellen habe die Abwicklung für alle Beteiligten eine große Herausforderung dargestellt. Die Erledigung der Arbeitsvorgänge per Post bedeutete einen erheblichen Mehraufwand. Diese Belastung habe nur im Schichtbetrieb bewältigt werden können.

In den letzten Tagen wurden in der Behörde die letzten für die Wiedereröffnung nötigen Maßnahmen abgeschlossen. So wurden beispielsweise Plexiglasscheiben und Desinfektionsmittel-Spender montiert und Vorkehrungen für die Einhaltung von Mindestabständen getroffen.

Trotzdem werden Besuche im Landratsamt vorerst nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich sein. Während des ganzen Aufenthalts in den Dienstgebäuden ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Besucherinformation:

Wichtige Anmeldedetails

Für die Zulassungsstellen Neustadt/WN, Eschenbach und Vohenstrauß können Termine telefonisch unter 09602/79-3333 vereinbart werden. In allen anderen Bereichen sind die Sachbearbeiter direkt telefonisch oder per Mail vorab zu kontaktieren. Die einzelnen Telefonnummern findet man am besten über die Homepage www.neustadt.de oder über die Telefonzentrale 09602-79-0.

Besucher der Zulassungsstellen mit Termin können direkt dorthin kommen, ein Sicherheitsdienst wird die Einhaltung der Abstandsflächen überwachen. Für andere Bereiche sollten sich die Besucher mit Termin am Haupteingang am Hohlweg 2 in Neustadt melden, sie werden dann dort abgeholt.

Bei Terminen im Jugendamt (Zacharias- Frank-Straße 14) oder im Gesundheits- oder Veterinäramt (Maistraße 7-9 in Weiden) werden Besucher zum vereinbarten Termin am Eingang abgeholt.

Weitere Meldungen aus dem Landratsamt Neustadt/WN

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.