14.03.2019 - 17:59 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Oliver Roy trifft Wahnsinnswurf

Sauber über das Brett versenkt. Oliver Roy trifft seinen Wurf von der Mittellinie. Dabei spielt der 13-Jährige noch nicht einmal ein Jahr lang Basketball im Verein. Ein Video hält die Szene fest.

Oliver Roy trifft seinen Wurf von der Mittellinie.
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Erfahrene Trainer haben es versucht, ehemalige DJK-Regiospieler und etliche ambitionierte Basketballer und Fans - alle scheiterten bisher beim Wurf von der Mittellinie. Beim Spiel der Neustädter Korbjäger gegen Zwickau am Samstag wird Oliver Roy (13) ausgelost. Der U14-Landesligaspieler der DJK versenkt unter dem Jubel der Fans in der Gymnasiumhalle den Wurf aus rund 14 Metern." Mit einer sauberen Wurftechnik", wie sein Coach Gabi Inoescu stolz betont.

Oliver Roy trifft von der Mittellinie

Ein Volltreffer im doppelten Sinne für den Altenparksteiner. "Es ist für Oliver ein Augenblick, den er nie vergisst. Als er trifft und alle auf ihn zurennen und gratulieren. Und wir versüßen den Treffer mit einem Mountainbike", freut sich auch Ludwig Fritsch (Fahrrad Fritsch). Ob er im Spiel auch solche Würfe nehme, wird Roy gefragt. "Nein, da bin ich Teamplayer", sagt der Jugendliche. Hallensprecher Sebastian Dippold, der ihm den Ball vor dem Wurf überreicht hatte, beeindruckte besonders Roys Selbstbewusstsein. Vor dem Wahnsinnswurf sagte der noch: "Nach freilich schaff' ich das."

Hallensprecher Sebastian Dippold, Sponsor Ludwig Fritsch, Coach Gabi Ionescu und DJK-Abteilungsleiter Willi Merkl (von links) gratulieren Oli Roy (Mitte) zu seinem Volltreffer in der Halbzeit des Regiospiels der Neustädter Basketballer von der Mittellinie. Mit seinem Preis, dem Specialized-Mountainbike „Pitch“, dreht er gleich ein paar Runden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.