16.12.2019 - 11:37 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

OWV trotzte dem Regen

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung, lautete der Kommentar einer älteren Dame, die das Adventsstandl am Schlossbrunnen besuchte. Sie war nicht alleine, als sie ankam.

Benediktiner Manuel Witt, OWV-Vorsitzender Rudolf Bäumler, Bruder Stephan Veith und Franz Witt (von rechts) freuen trotz des schlechten Wetters über den Zuspruch der Besucher beim OWV-Weihnachststandl.
von Werner ArnoldProfil

Es tut ja der Gesundheit gut wenn man sich bewegt. Vor dem Stand mit Fair-Handel-Ware aus Afrika und Peru herrschte bereits reges Treiben. Die Familie Franz Witt hatte vom Fair-Handel der Abtei Münsterschwarzach unter anderen Krippen, religiöses Kunstwerk und viele andere schöne Gegenstände in die Oberpfalz gebracht.

Auch der in Neustadt geborene Benediktiner Manuel Witt besuchte den Verkaufsstand vor dem Schloss. Vor allem mit zahlreichen älteren Neustädtern kam er ins Gespräch. Mit dabei war sein Mitbruder Stephan Veith, der in der Benediktiner Abtei Chef der Verwaltung und für die Finanzen verantwortlich ist.

Für die Musik sorgten die Straßenmusikanten unter Leitung von Johannes Gruber. Es gab Bratwürste, Glühwein und Weihnachtsbier.

Die Straßenmusikanten spielten weihnachtliche Melodien
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.