29.01.2019 - 15:29 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Polizeipuppenbühne reißt Kids mit

Der Auftakt der Weidener Polizeipuppenbühne für die Vorschulkinder im Landkreis Neustadt/WN und der Stadt Weiden fand am Dienstag in der Stadthalle statt.

Mit Begeisterung sind die Vorschulkinder beim Auftakt der Weidener Polizeipuppenbühne dabei.
von Werner ArnoldProfil

Bernadette Heining begrüßte die 140 Vorschulkinder. Die beiden Aufführungen besuchten Kinder aus Floß, Flossenbürg, Altenstadt/WN, Störnstein, Kirchendemenreuth, Neustadt und Parkstein. Was die Kids nicht wussten: Die nette Polizeihauptmeisterin ist hinter der Bühne eine Hexe.

Spielerisch brachten Heining und ihre beiden Polizeikollegen den Mädchen und Buben das Stück "Der Verzauberte Kaspar“ dar. Dabei ging es vor allem darum, wie man sicher über die Straße geht. Besonders der Hund „Wuschl“ war ein großer Helfer, um zu zeigen, wie die Straße überquert werden soll.

Immer wieder meldeten sich die Mädchen und Buben aus den Kindergärten, wenn der Kaspar im Straßenverkehr wieder mal was falsch machte. Dabei wurde der Kaspar immer wieder lautstark auf seine falschen Schritte hingewiesen.

Die drei Akteure, die beiden Polizeihauptmeister Heinng und Thomas Nörl, sowie der Leiter der Weidener Puppenbühne, Polizeihauptkommissar Georg Hüttner, verstanden es, die Kids richtig mitzureißen. In den nächsten Wochen sind in Weiden fünf Aufführungen geplant, bis Ende März sind es um die 30. Dann verrichten die Männer und Frauen wieder Dienst in der Inspektion.

Polizeimeisterin Bernadette Heining mit den begeisterten Kids.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.