18.07.2018 - 08:29 Uhr
NeutraublingOberpfalz

Unfall am Baggersee: 19-Jährige überschlägt sich mehrfach mit Auto

Dar Alarm für die Feuerwehr lautete: "Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen" nahe dem Guggenberger Weiher. Die Einsatzkräfte entdeckten ein völlig demoliertes Auto bei Neutraubling.

Nach Auskunft der Polizei Neutraubling überschlug sich auf den Feldweg eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem Auto mehrmals
von Alexander Unger Kontakt Profil

In der Nacht auf Mittwoch hat es gegen1 Uhr es auf einem Feldweg, der um einen Baggersee bei Neutraubling führt, einen Unfall gegeben. Die Einsatzkräfte entdeckten ein Auto, das völlig demoliert auf der Seite lag. Nach Auskunft der Polizei Neutraubling überschlug sich auf den Feldweg eine 19-Jährige mit dem Pkw mehrmals. Die Fahrerin und vier weiteren Insassen wurden wie durch ein Wunder bei dem Unfall nicht schwerer verletzt. Der Rettungsdienst lieferte sie vorsorglich in ein Krankenhaus ein. Als Unfallursache nannte die Fahrerin eine Bodenschwelle. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Feuerwehr Neutraubling stellte beim Einsatz den Brandschutz sicher, leuchtet die Einsatzstelle aus und stellte das Auto wieder auf die Räder.

Nach Auskunft der Polizei Neutraubling überschlug sich auf den Feldweg eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem Auto mehrmals

Nach Auskunft der Polizei Neutraubling überschlug sich auf den Feldweg eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem Auto mehrmals

Nach Auskunft der Polizei Neutraubling überschlug sich auf den Feldweg eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem Auto mehrmals

Nach Auskunft der Polizei Neutraubling überschlug sich auf den Feldweg eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem Auto mehrmals

Nach Auskunft der Polizei Neutraubling überschlug sich auf den Feldweg eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem Auto mehrmals

Nach Auskunft der Polizei Neutraubling überschlug sich auf den Feldweg eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem Auto mehrmals

Nach Auskunft der Polizei Neutraubling überschlug sich auf den Feldweg eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem Auto mehrmals

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.