07.05.2019 - 15:50 Uhr
NiedermurachOberpfalz

Werner Schäffer erhält Ehrenkreuz in Gold

Vor 20 Jahren hat Werner Schäffer die Krieger- und Soldatenkameradschaft Niedermurach übernommen und während seiner Amtszeit positiv geprägt. Das würdigte Kreisvorsitzender Josef Hauer mit einer hohen Ehrung.

BKV-Kreisvorsitzender Josef Hauer (links) würdigte Werner Schäffer mit dem Ehrenkreuz in Gold.
von Christof FröhlichProfil

1998 war Schäffer dem "Kriegerverein" beigetreten und hatte gleich im ersten Jahr das Amt des Schriftführers übernommen. Bereits ein Jahr später wählten ihn die Mitglieder zum Vorsitzenden der Krieger- und Soldatenkameradschaft. Mit zahlreichen Neuaufnahmen habe er den Verein in den zwei Jahrzehnten seiner Amtszeit vorangebracht und eine gute Perspektive für die Zukunft bereitet. Bei der Jahreshauptversammlung hatte Werner Schäffer die Führungsposition in jüngere Hände gegeben.

Josef Hauer, Kreisvorsitzender der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung, erinnerte daran, dass unter der Ägide Schäffers das Wiedergründungsfest zum 50. und 60. Jahrestag sowie das 105- und 115-jährige Vereinsbestehen gefeiert wurden, auch die Vereinsfahne wurde renoviert. Darüberhinaus wurden zwei Kriegerdenkmäler restauriert. Besonders aber sei Schäffer eine würdige Gestaltung des Volkstrauertages am Herzen gelegen. Den Erhalt des Gedenkens an die Verstorbenen der Weltkriege und der Opfer von Terror und Gewalt habe er als vorrangige Verpflichtung eines Traditionsvereins gesehen. Für alle diese Verdienste wurde Werner Schäffer durch den Kreisvorsitzenden mit dem Ehrenkreuz in Gold des BKV ausgezeichnet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.