11.11.2019 - 16:41 Uhr
NittenauOberpfalz

Mit Schwung in die fünfte Jahreszeit

Am 11.11. geht es in Nittenau hoch her. Es fällt der Startschuss für den nächsten Fasching.

Der Nittenauer Bürgermeister Karl Bley tanzt in den Fasching.
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

„Grißt eich Gott, ihr lieben Weiberleit, wenn’s ihr kommt’s ins Rathaus heit, dann is de fünfte Jahreszeit nimmer weit“, reimte Bürgermeister Karl Bley zur Begrüßung des Nittenauer Weiberkomitees im Rathaus. Traditionell eröffneten Helga Proske und ihr Gefolge am 11.11. pünktlich um 11.11 Uhr die diesjährige Faschingssaison und zogen mit Musikbegleitung in das Bürgermeisterbüro ein. Dort standen Sekt, Krapfen und Brezen schon bereit. Helga Proske setzte dem Stadtoberhaupt eine Narrenkappe auf und schwang mit ihm das Tanzbein. Gemeinsam stießen sie auf die 39. Faschingssaison an, die die „Nittenauer Weiber“ wieder mit einem Musik-, Tanz- und Theaterprogramm gestalten werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.