21.08.2019 - 10:37 Uhr
NittenauOberpfalz

Unfall mit Fahrschulauto

Eine Touristin hat die Vorfahrt einer Fahrschülerin missachtet. Zwei Personen wurden dabei verletzte, der Schaden an den beiden Autos beträgt etwa 40.000 Euro.

Symbolbild
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstag um 11.40 Uhr in der Thanner Straße/Föhrenweg in Nittenau ereignet. Dabei missachtete eine 47-Jährige die Vorfahrt eines Fahrschulautos, heißt es im Polizeibericht. Bei der Kollision wurden die 17-jährige Fahrschülerin und der 52-jährige Fahrlehrer leicht verletzt und kamen vorsorglich ins Krankenhaus Schwandorf. Am Fahrschulauto, einem Audi A3, entstand ein Schaden von 25.000 Euro, am VW Tiguan der Frau beträgt der Schaden etwa 15.000 Euro. Da die 47-Jährige als Touristin in Nittenau war und sich bis zum Ende des Verfahrens nicht mehr in Deutschland aufhalten wird, musste sie einen Geldbetrag hinterlegen, der dem vermutlichen Strafbefehl wegen fahrlässiger Körperverletzung entspricht. Danach durfte sie weiterfahren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.