Vater muss mit Anzeigen rechnen

Nittenau
01.08.2022 - 10:45 Uhr

Ein Vater holt seine Tochter unberechtigt aus der Schule in Nittenau. Jetzt wird er von der Polizei angezeigt.

Die Polizei ermittelt nach einem Vorfall in einer Nittenauer Schule.

Am Freitag gegen 9.30 Uhr erschien der Vater eines Mädchens in der Grund- und Mittelschule in Nittenau, um seine Tochter vor Unterrichtsschluss abzuholen. Da dies zu diesem Zeitpunkt nicht möglich war, kam es zum Streit mit der Schulleitung. Mehrfach wurde der Mann aufgefordert, die Schule zu verlassen. Dies sah er aber nicht ein, sondern begab sich im Schulgebäude auf die Suche nach seiner Tochter. Aus diesem Grund wurde die Polizei verständigt. In der Zwischenzeit entfernte er sich mit dem Kind aus der Schule. Zu Hause konnte er durch die Ordnungshüter dann angetroffen werden. Es folgen Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und nach dem Schulgesetz sowie Mitteilungen an das Schul- und Jugendamt in Schwandorf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.