Ausstellung für guten Zweck

Deko-Artikel, Anziehsachen, Modeschmuck und vieles mehr: Bei einer Ausstellung in Nottersdorf sorgen 22 Aussteller für eine große Bandbreite. Die Initiative von Sonja Götz und Konrad Schlagenhaufer begeistert auch MdB Karl Holmeier.

Auch MdB Karl Holmeier (rechts) kam zur Gartenausstellung nach Nottersdorf. Er dankte Sonja Götz (Dritte von links) und Konrad Schlagenhaufer (Fünfter von links) für ihre Initiative.
von Christof FröhlichProfil

Immer wieder lassen sich Konrad Schlagenhaufer und Sonja Götz aus Nottersdorf etwas Neues einfallen, um wohltätige Zwecke unterstützen zu können. Waren es in den vergangenen Jahren mehrere Musikantenstadl, die sie auf die Beine gestellt haben, fand heuer auf ihrem Grundstück in Nottersdorf zum ersten Mal eine Gartenausstellung statt.

Es lang den Organisatoren, 22 Aussteller für diese Aktion zu begeistern, die sowohl im Freien als auch im „Baumer-Stodl“ selbst gebastelten Dekorationsartikel, Bekleidungsgegenstände, Modeschmuck, selbstgemachte Getränke und Marmeladen, Sportartikel, kunstvolle gefertigte Holzartikel und noch einiges mehr anboten. Sogar eine kleine Autoschau war zu sehen.

Zur Stärkung wurden den Besuchern Gegrilltes, Getränke sowie Kaffee und Kuchen serviert. Der Erlös aus dem Verkauf wird je zur Hälfte an das Heilpädagogische Zentrum in Irchenrieth und an den Kindergarten Pertolzhofen gespendet. Auch CSU-Bundestagsabgeordneter Karl Holmeier stattete der Ausstellung einen Besuch ab und zeigte sich von der Aktion sehr angetan. Er lobte, dass die zahlreichen Ausstellern den Einsatz für einen guten Zweck unterstützen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.