12.10.2020 - 19:50 Uhr
NürnbergOberpfalz

Frau in Nürnberg getötet - Ehemann unter Tatverdacht

In Nürnberg hat die Polizei eine 46-Jährige in deren Wohnung entdeckt – offenbar Opfer eines Gewaltdelikts. Die Polizei hat den Ehemann festgenommen.

Eine 46 Jahre alte Frau ist in Nürnberg Opfer eines Gewaltverbrechens geworden.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Aus der Wohnung drangen Schreie. Gegen 14 Uhr haben sich die Anwohner am heutigen Montag bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken gemeldet. Eine Streifenbesatzung traf wenige Minuten später am Einsatzort ein und verschaffte sich laut Meldung der Polizei Zugang zu der Wohnung des Mehrfamilienhauses. Dort fanden die Beamten eine leblose 46-Jährige.

Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. Sie wurde laut Polizei offenbar Opfer eines Gewaltdelikts. Die Beamten nahmen den 52-jährigen Ehemann der Frau noch in der Wohnung fest. Der mutmaßliche Tatverdächtige leistete keinen Widerstand. Die Nürnberger Mordkommission übernahm die Ermittlungen in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth.

"Der Hintergrund des Gewaltverbrechens ist Gegenstand des derzeit laufenden Ermittlungsverfahrens. Hinweise, welche auf den Aufenthalt unberechtigter oder unbekannter Dritter schließen lassen würden, ergaben sich bislang nicht", heißt es dazu in der Meldung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

In Regensburg hat die Polizei eine tote Frau in deren Wohnung gefunden

Regensburg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.