14.01.2020 - 10:04 Uhr
NürnbergOberpfalz

Hungriger Mann zerdeppert "McDonalds"-Tür mit Hammer

Du bist nicht du, wenn du hungrig bist: Ein Mann wollte am Sonntagabend in einem Fastfood-Laden am Nürnberger Hauptbahnhof kostenlos essen. Als man ihm das nicht gestattete, packte er den Hammer aus.

Symbolbild
von Julian Trager Kontakt Profil

"Der Hunger treibt den Wolf aus dem Wald", sagte einmal der französische Schriftsteller Honoré de Balzac. Oder - wie am Sonntag in Nürnberg - den Hammer in die Glastür. Ein hungriger Mann hat am Sonntagabend die Glastür eines "McDonalds"-Restaurants mit einem Hammer zerstört. Wie mehrere Medien zuerst berichteten, rief der bislang Unbekannte in dem Lokal, dass er Hunger habe. Er forderte kostenloses Essen. "Die Angestellten erklärten dem Hungrigen, dass er Speisen nur gegen Bezahlung erhalten würde", hieß es in einer Pressemitteilung der Polizei. Das passte dem Mann offensichtlich gar nicht. Er zog einen Hammer aus seiner Tasche und zerschlug damit eine Glastür. Der Mann flüchtete, die Polizei hofft auf Hilfe der Videoüberwachung. Der Schaden liegt bei rund 1500 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.