09.03.2020 - 20:08 Uhr
NürnbergOberpfalz

Wanderfalke brütet wieder auf Nürnberger Kaiserburg

Per Webcam ein Falkenpaar beim Ausbrüten ihres Eis beobachten? Das ist ab sofort in Nürnberg möglich. Am Montag hat das Falkenweibchen ein erstes Ei in den Brutplatz gelegt.

Wanderfalken brüten wieder auf der Nürnberger Kaiserburg.
von Agentur DPAProfil

Die Wanderfalken brüten wieder auf der Nürnberger Kaiserburg. Am Montag hat das Falkenweibchen nach Angaben der Regierung von Mittelfranken ein erstes Ei in den Brutplatz am Sinnwellturm gelegt. Per Webcam können Interessierte das Falkenpaar beim Ausbrüten des Eis und der Pflege des Nachwuchses beobachten. Zwölf junge Wanderfalken sind von 2013 bis 2019 dort bisher ausgeflogen. Seit 2009 untersuchen Experten die Artenvielfalt rund um die Kaiserburg. Bisher haben sie auf dem 65 000 Quadratmeter großen Gelände rund 1950 Tier- und Pflanzenarten entdeckt. Neben den gefährdeten Wanderfalken leben dort zum Beispiel auch Mauersegler und verschiedene Fledermäuse.